Unter der Brücke

Sie führen uns über Täler, Wasser, Straßen und Schienen und wir gehen oder fahren über sie oder unter ihnen hindurch. Wir beachten sie meist nur, wenn ihre Architektur besonders ist. Natürlich gibt es für sie, die Brücke, eine Definition:

„Als Brücken gelten alle Überführungen eines Verkehrsweges über einen anderen Verkehrsweg, über ein Gewässer oder über tieferliegendes Gelände, wenn ihre lichte Weite zwischen den Widerlagern 2,00 Meter oder mehr beträgt. […]“

– Definition nach DIN 1076, in Bezug auf „Ingenieurbauwerke im Zuge von Straßen und Wegen – Überwachung und Prüfung“ aus Verkehrsblatt-Dokument Nr. B 5276 Vers. 07/97

Glatter Beton, . . . . . . .

Autobahn 524
Autobahn 524

Berliner Brücke Nr. 302 a - Ruhr-km 1,040
Berliner Brücke Nr. 302 a – Ruhr-km 1,040

. . . . . . Vermischungen mit Stahlkonstruktionen (alt und neu), . . . . . . .

Brücke Nr. 703 Ruhr-km 5,683
Brücke Nr. 703 Ruhr-km 5,683

. . . . . . . . neuere Stahlkonstruktionen und . . . . . . . .

Berliner Brücke
Berliner Brücke

. . . . . . . . . alte Stahlkonstruktionen.

Eisenbahnbrücke über die Ruhr
Eisenbahnbrücke über die Ruhr

Duisburg hat mehr Brücken als Venedig. 650 sollen es sein. Auf einer Rangliste der Städte mit den meisten Brücken rangiert Duisburg damit zwischen Portland (672) und Las Vegas (624). Die Überquerungen von Rhein, Ruhr und Hafenanlagen stellen so ziemlich die wichtigsten Brückenverbindungen dar.

Rheinkilometer 768

Von einer Baumgruppe umschlossen liegt ein Wasserwerk der Rheinisch-Westfälischen-Wasserwerke, direkt auf eben diesem Rheinkilometer 768.

Rheinkilometer 768

Ausgedehnte Wiesen und Felder prägen die Landschaft hier im Duisburger Süden. Unterbrochen nur von den kleinen Duisburger Stadtteilen Ehingen, Mündelheim und Serm. Umarmt vom Rhein und im Süden angrenzend an den Norden von Düsseldorf mit den Stadtteilen Wittlear und Lohhausen.
Geteilt und nördlich begrenzt wird die Landschaft durch die Bundesstraße 288 auf deren nördlicher Seite im Stadtteil Ehingen, Ungelsheim und Hüttenheim die Stahlindustrie, mit ThyssenSteel und Hüttenwerke-Krupp-Mannesmann HKM, angesiedelt ist.

Mündelheim
Karten, Version 2.0 (2131.24.8.15.77) Copyright © 2012-2017 Apple Inc.

Hier kann man die Nähe von Industrie und Natur unmittelbar erleben. Bei ausgedehnten Spaziergängen und ruhig gelegenen Stränden am Rhein kann man sich entspannen und eine Ruhe genießen, die man der Industriestadt Duisburg garnicht zutraut.

Wiesen am Rhein mit HKM
Wiesen am Rhein mit HKM

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Hüttenwerke Krupp-Mannesmann

Hüttenwerke KruppMannesmann
Abstich

Im Duisburger Süden beherrscht das Hüttenwerk Krupp-Mannesmann das Rheinufer.  Die Lichter lassen den Himmel nie dunkel werden. Beim Abstich des Hochofens färbt sich der Himmel, im Stundentakt, für einen Moment in ein Rotorange.

Tagsüber ein Anblick, der für die Duisburger, Arbeit und Leben bedeutet, Abends und Nachts aber spannende Perspektiven bildet.

Industrie im Duisburger Süden
Sonnenuntergang am Rhein

Rheinorange Rheinkilometer 780

Rhein km 780 - Ruhrmündung - Rheinorange

Direkt an der Ruhrmündung, bei Rheinkilometer 780, steht die 25 m hohe, 7 m breite und 1 m tiefe Skulptur „Rheinorange“. Im September 1992 hat der Kölner Bildhauer Lutz Fritsch die leuchtend orange Stahlbramme aufgestellt.

Der Standort markiert die Einfahrt in Europas größten Binnenhafen und ist für die Rheinschiffer zur Landmarke geworden.

Rhein km 780 - Ruhrmündung - Rheinorange