Hüttenwerke Krupp-Mannesmann

Hüttenwerk Krupp-Mannesmann
Hüttenwerk Krupp-Mannesmann

Eines der beiden im Duisburger Süden liegenden Industriebetriebe sind die Hüttenwerke Krupp-Mannesmann. Das zweite ist ThyssenKrupp Steel Europe.
Muss man sich wohl dran gewöhnen, dass die Verdichtung der Betriebe mit Übernahmen und Verschmelzungen übersichtlicher wird. Ob das auch besser ist, möchte ich nicht beurteilen, zumindest sind dadurch Arbeitsplätze verschwunden. Komischerweise folgt eine Fusion auf die Nächste. Kann wohl dann doch nicht so zielfördernd sein. 🤔
Betriebe wie Hoesch oder Krupp sind verschwunden. Der Name Hoesch ist Geschichte, während der Name Krupp nur noch als Beiwerk existiert.

Duisburg – Brunnenmeile

Brunnen, ohne Titel, André Volten, 1983
Brunnen, ohne Titel, André Volten, 1983

Die Brunnenmeile in Duisburg ist etwa 1 km lang und umfasste ursprünglich 7 Brunnen auf der Königstraße in der Innenstadt.
Wegen Baumaßnahmen musste die Mercatorkugel von Friedrich Werthmann versetzt werden. Leider ist die Kugel aber nicht zu ihrem ursprünglichen Ort zurück gekehrt.

Lichterchaos am Haupttor

TyssenKrupp Steel

Dieses Foto ist vom Herbst 2017. Da war die ThyssenKrupp-Welt noch einigermaßen in Ordnung. Die üblichen tariflichen Unstimmigkeiten.
Der Zusammenschluss mit Tata bringt, mit der zugesagten Beschäftigung für die kommenden Jahre, auch eine Menge Zukunftsfragen mit sich.