Die Tulpe

Tulpen
Dunkel 
war alles und Nacht. 
In der Erde tief 
die Zwiebel schlief, 
die braune. 

Was ist das für ein Gemunkel, 
was ist das für ein Geraune, 
dachte die Zwiebel, 
plötzlich erwacht.
Was singen die Vögel da droben 
und jauchzen und toben? 

Von Neugier gepackt, 
hat die Zwiebel einen langen Hals gemacht 
und um sich geblickt 
mit einem hübschen Tulpengesicht.

Da hat ihr der Frühling entgegengelacht.

Gedicht von JOSEF GUGGENMOS

Tulpen

Lilie

Diese Lilie ist die letzte Pflanze aus dem Bestand meines Vaters. Seit nunmehr 4 Jahren steht sie bei uns auf der Fensterbank und blüht ununterbrochen vor sich hin.

 

Jede dieser Blühten fasziniert in ihrem Aufbau und dem Farbenspiel und als Fotomodel musste die Pflanze schon bestimmt 100 mal her halten.

U-Bahn-Station

Duisburg – Steinsche Gasse

Zwölf Jahre vor Eröffnung der Station 1992 wurde durch den zuständigen Projektausschuss im Stadtrat die künstlerische Ausgestaltung der U-Bahnstationen in Duisburg beschlossen.

An der Steinschen Gasse ist das in Form einer farblichen Gestaltung der kleinformatigen Wandkacheln umgesetzt; dabei ist Weiß die dominierende Farbe. Die verantwortlichen Künstler waren Gunnar und Walter Volkmann.

U-Bahntunnel
Seitenwand U-Bahntunnel