Duisburg – Haus Königsberg

Haus Königsberg
Haus Königsberg
Die denkmalgeschützte Villa „Haus Königsberg“ war von 1968 bis 1992 Museum Stadt Königsberg und wird heute als Bürohaus genutzt.
Die Sammlung wurde wegen der Übernahme der Patenschaft der Stadt Duisburg mit dem ostpreußischen Königsberg eingerichtet. Von 1992 bis 2016 war sie im Stadthistorischen Museum untergebracht.

Zeche Zollverein

Noch einmal etwas von Zeche Zollverein. Diesmal die Treppe zum Ruhrmuseum.
.
Und gleichzeitig verabschiede ich mich für kurze Zeit und fliehe vor dieser furchtbaren Kälte. In meinem Alter hat man das gerne etwas wärmer. 😉
.

.
via Instagram http://bit.ly/2QYoQyL

Treppenhaus Museum Küppersmühle Duisburg

Planung: Herzog & de Meuron Architekten, Basel
Bauherr: Duisburger Gemeinnützige Baugesellschaft
Standort: Küppersmühle im Innenhafen Duisburg
Fertigstellung: 1999
Treppentyp: Einläufig gewendelte Betontreppen
.
(Die Bilder sind auf der Seite Duisburg in gößerem Format zu sehen)
.
Küppersmühle Treppenhaus
.
Küppersmühle Treppenhaus
.
Küppersmühle - Treppenhaus
.
Küppersmühle Treppenhaus
.
Küppersmühle Treppenhaus
.
Küppersmühle - Treppenhaus
.
Küppersmühle - Treppenhaus
.
Küppersmühle Treppenhaus

David gegen Goliath

Silberpalaise

Denkmalgeschützte Villa „Haus Königsberg“ gegen Silberpalais. Beide Häuser geschichtsträchtig, jedes auf seine eigene Art.

Das Eine als Museum Stadt Königsberg und geht zurück auf die Übernahme der Patenschaft der Stadt Duisburg für das frühere ostpreußische Königsberg im Jahr 1951.

Das Andere als Hauptsitz der Klöckner Stahl und weltweit in Schlagzeilen geraten durch die Mafia-Morde im Jahr 2007.