Hubbrücke Walsum

Die Hubbrücke steht seit dem 16. Juni 1997 unter Denkmalschutz und ist inzwischen ziemlich heruntergekommen. Vor kurzem ist es zum Glück möglich gemacht worden, mit Bundesmitteln die Brücke zu sanieren.

Ursprünglich wurde die Brücke 1935 errichtet, weil die Königstraße durch die Anlegung des zecheneigenen Nordhafens Walsum getrennt werden musste. Ende des Zweiten Weltkriegs wurde sie zerstört und 1950 wieder aufgebaut. Die Brücke ist 89 m lang, die Hubtürme sind 14 m hoch und das mittlere Brückenfeld lässt sich um 9 m anheben.

2 replies to “Hubbrücke Walsum

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das:
close-alt close collapse comment ellipsis expand gallery heart lock menu next pinned previous reply search share star