Die letzten Monate von St. Josef

St. Josef in Duisburg-Wedau soll noch bis September 2021 geöffnet sein. Ab Oktober wird dann die Abrissbirne die katholische Kirche bodengleich machen. Nun ist die Kirchen kein architektonisches Highlight, aber Mittelpunkt der Wedauer Glaubensgemeinde.

Ich finde es sehr bedauerlich, dass die Kirche eine Gemeinde auflöst, bzw. ihre Schäfchen auf andere Gemeinden verwiest und dabei eher über ihr Vermögen besorgt ist, als über ihre Schäfchen.

7 Kommentare Gib deinen ab

  1. Ich finde es auch immer wieder traurig, wenn eine Kirche verschwindet. Aber wichtiger ist die Frage, warum die Menschen sich aus der katholischen Version des Christentums zurückziehen. Denn einen religiösen Rahmen suchen viele, das zeigt das Interesse für den Buddhismus, aber auch leider viele irreführende Sekten.

    Gefällt 1 Person

    1. Die Frage stellt sich die katholische Kirche leider nicht. Eine Überlebensnot hat die Kirche ja nicht, solange unser Steuersystem so ist, wie es ist.

      Gefällt mir

      1. Wer ist DIE KIRCHE? Das ist ja letztlich jeder einzelne, der sich zu der Version des Christentums bekennt. Das müssen schon diese Menschen selbst in Angriff nehmen, zur Not eben auch ohne oder gegen den Widerstand der Institution Vatikankirche. Einige versuchen das ja, der größte Teil ist aber einfach indifferent oder orientiert sich einfach in andere Richtungen, oft auch aus einer ziemlichen Unkenntnis ihrer eigenen Religion heraus. Komischerweise kommen sie ja garnicht auf die Idee, dass das, was ihnen in der Predigt oder im Schulunterricht mal erzählt worden ist, nicht alles und vielleicht nicht mal das Wesentliche ihrer Religion ist.

        Gefällt mir

  2. Die Kirchen leiden unter ähnlichen Problemen, wie Kaufhof oder Karstadt. Nur dass bei letzteren dann das Personal entlassen wird…

    Gefällt mir

    1. Könnte man so sehen. Beides sind ja „Managementfehler“.

      Gefällt mir

  3. Ich finde es immer wieder entsetzlich, wie schnell heutzutage die Abrissbirne zum Einsatz kommt….

    Gefällt 1 Person

    1. Ja das stimmt. Mir geht das auch zu schnell.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.