Rheinorange

Eine symolisierte Stahlbramme an der Mündung der Ruhr in den Rhein. Die 1992 in Duisburg-Kaßlerfeld errichteten Skulptur bei Rheinkilometer 780 wurde von dem Kölner Bildhauer Lutz Fritsch gefertigt.

Die Skulptur ist 25 Meter hoch, sieben Meter breit, einen Meter tief und wiegt 83 Tonnen.

4 Kommentare Gib deinen ab

  1. Merkwürdige Kunst, aber ein schönes Bild….

    Gefällt 1 Person

    1. Danke für das Lob.
      Kunst als solche ist immer diskussionsbedürftig. Hier finde ich die Symbolkraft sehr stark, ist Duisburg ja gerade durch die Stahlindustrie geprägt.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.